Zum Inhalt springen

Talentförderung

Um das Fechten zu fördern, bieten wir aspirierenden Jungathleten unsere Unterstützung als Sponsor.

Derzeit fördern wir 9 Sportler.

Unsere Athleten

Paul-Luca Faul
Leandra Behr
Max Klostermann
Emma Klostermann

Niklas Diestelkamp
Ruben Lindner
Felix Neuschaefer
Henri Ask

Ihre Erfolge

Turnierbesuche gehören zum Alltag eines jeden Fechters. So sind natürlich auch die von uns gesponsorten Athleten auf vielen Turnieren unterwegs. Dabei konnten sie natürlich auch den ein oder anderen Erfolg einheimsen. Nachfolgend findet ihr ein paar davon:

Europameisterschaften

Vom 26.2. bis 6.3.22 fand die Europameisterschaft in Novi Sad, Serbien, statt.
Nach einer guten Vorrunde traf Paul-Luca im ersten KO ausgerechnet auf seinen Mannschaftskollegen Laurenz Rieger, welchen er souverän mit 15-10 bezwingen konnte. Im 32er KO musste er sich mit dem favorisierten Italiener Di Veroli auseinandersetzen. Leider konnte er das Gefecht nicht für sich entscheiden. Als zweitbester Deutscher konnte er den 25. Platz im Einzel erreichen – bei 105 Teilnehmern.
In der Mannschaft konnte diese sich mit Siegen über die Türkei und Spanien gut platzieren. In einem spannenden Gefecht um den Einzug ins 8er-Finale gegen die im Turnier extrem stark auftretenden Belgier, musste man sich nach einer 38-34 Führung im letzten Gefecht knapp mit 45-42 geschlagen geben. Am Ende des Turniers war es ein respektabler 6. Platz bei 17 Teams.

Weltmeisterschaften

WM in Dubai

Nach einer starken Vorrunde hatte sich Paul-Luca eine gute Position fürs KO sichern können. Gegen den Singapurer Samuel Robson musste er sich dann leider um einen Treffer geschlagen geben. Am Ende hieß es Platz 33.

Auch in der Mannschaft ging es gegen Korea leider in einem Sudden Death 43-42 für die anderen aus. Schade, aber gut gekämpft! 💪🏼

Weltcups

Beim Florett-Weltcup in Belgrad hatte Leandra mit der Florettdamenmannschaft (Leonie Ebert, Anne Sauer, Leandra Behr, Kim Kirschen) einen tollen Tag! So konnten sie Polen, Singapur und Japan souverän besiegen und mussten sich am Ende nur Frankreich geschlagen geben- ein toller 2. Platz!

Auszeichnungen

Arwen erhielt dieses Jahr den NCAA All American Award zum 2. Mal in Folge.

Diverses

Wir vergeben den ecoblue Nachwuchspreis in Höhe von 15.000 €! | Mehr Infos

X

Biographie

Aloha

Powered by

Ich bin 25 Jahre alt, seit 2019 Zahnärztin und ich werde hierbei in den nächsten Monaten meine Doktorarbeit verteidigen.
Des weiteren besitze ich ungarische Wurzeln, bin ein Zwilling (Eine Minute jünger als meine Schwester Greta), seit 10 Jahren im Bundeskader und liebe Pizza 🍕

Powered by

Biographie

Ich freue mich sehr über die Gelegenheit, mich auf der Homepage meines Sponsors Ecoblue vorstellen zu dürfen. Mein Name ist Christine Marie Weber und ich gehöre dem deutschen Bundeskader im Säbelfechten an.
Als ich acht Jahre alt war, begann ich über ein Schulangebot in Nürnberg mit dem Fechtsport. Mittlerweile bin ich 18 und noch genauso fasziniert von meinem Sport. Dank meiner Erfolge aber noch viel mehr Dank meines Ehrgeizes bin ich schon mit 13 Jahren nach Künzelsau in ein Internat gezogen. Am dortigen Stützpunkt für Nachwuchsleistungssport habe ich bei meinem Verein, dem Fecht-Club Würth Künzelsau eine sportliche Heimat gefunden. Mehrere deutsche Meistertitel im Nachwuchs und einige Qualifikationen zu Europa- und Weltmeisterschaften später, beschloss ich, meinen Lebensmittelpunkt an den Bundesstützpunkt Dormagen zu verlegen. Am dortigen Gymnasium mache ich in diesem Schuljahr mein Abitur. Neben meiner sportlichen Laufbahn werde ich dann auch mit Ehrgeiz akademische Ziele verfolgen. Die Nummer eins in meinem Leben bleibt aber über die nächsten Jahre sicherlich das Fechten. Ich danke Ecoblue herzlich für die Unterstützung. Trotz einiger Zuschüsse aus öffentlichen Mitteln belastet der Sport mich und meine Familie finanziell natürlich erheblich. Internationale Wettkämpfe, Trainingslager, Material, Fahrtkosten und medizinische Betreuung werden nicht vollumfänglich finanziert und sind auf dem Niveau, auf dem ich glücklicherweise das Fechten betreiben darf, teuer aber essenziell für meine weitere sportliche Entwicklung. Als großes Ziel habe ich mir, wie wahrscheinlich die meisten Leistungsportler*innen, eine olympische Goldmedaille gesetzt. Auch wenn ich jetzt noch weit davon entfernt bin: Mein Ehrgeiz, Durchsetzungswille und meine Kreativität sind Stärken, die ich mit Ecoblue teile und die mich mittel- bis langfristig an die Weltspitze führen werden. Daher freue ich mich auf eine verlässliche Partnerschaft, die mich in schwierigen Situationen stärkt und dadurch gemeinsame Erfolge noch schöner macht.

 

Powered by

Biographie

Hallo und herzlich willkommen meine lieben Freunde

Powered by

Biographie

Hallo!

Powered by

Biographie

 


100

1 / 3

Caption Text
2 / 3

Caption Two
3 / 3

Caption Three



 

 

 

Powered by

Biographie

Hi ich heiße Ruben und bin 17 Jahre alt. Ich fechte Florett in Tauberbischofsheim, gehe seit Jahren aufs Sportinternat und komme eigentlich aus Dresden.

Ich fechte mittlerweile seit ca. 9 Jahren und bin im Bundeskader NK1.

Ich freue mich auf die Saison mit ecoblue und bin sehr dankbar für die Unterstützung.

 

Powered by

Biographie

Hi

 

Powered by

Biographie

Hallo

 

Powered by